MUTOH EMEA & STS EUROPE VEREINEN IHRE KRÄFTE FÜR EIN DTF-PROJEKT

Mutoh Europe - , die EMEA-Geschäftseinheit des japanischen Herstellers von Großformat- und Desktop-Digitaldruckern - und STS Europe gaben heute ihre Zusammenarbeit bei der Entwicklung des neuen modularen Direct-to-Film-Systems von STS bekannt

8. Oktober, 2021 / Zur sofortiger Freigabe / Europa, Naher Osten & Afrika

Mutoh Europe - , die EMEA-Geschäftseinheit des japanischen Herstellers von Großformat- und Desktop-Digitaldruckern - und STS Europe gaben heute ihre Zusammenarbeit bei der Entwicklung des neuen modularen Direct-to-Film-Systems von STS bekannt. Das Herzstück des neuen Systems, das in Zusammenarbeit mit Mutoh Japan entwickelt wurde, ist ein kompakter 630 mm (24") breiter Drucker, der auf einem Tisch oder einem Rollständer in Druckereien jeder Größe Platz findet. Das STS DTF-System ist die kosteneffizienteste und problemloseste Lösung, um den Prozess der schnellen Erstellung individueller T-Shirts und Bekleidung zu vereinfachen. In der EMEA-Region wird das STS DTF-System von STS Europe über ausgewählte Mutoh-Vertriebspartner angeboten. Das System wird auf der Fespa Amsterdam, die vom 12. bis 15. Oktober stattfindet, am STS-Stand (1F67) vorgestellt.

DTF hat mehrere Vorteile gegenüber der traditionellen DTG-Technologie (Direct-to-Garment), die auf vorbehandelte Baumwollstoffe beschränkt ist und sich schneller abnutzt. DTF ist mit unbehandelter Baumwolle, Seide, Polyester, Denim, Nylon, Leder, 50/50-Mischgewebe und mehr kompatibel. Es funktioniert gleichermaßen gut auf weißen und dunklen Textilien und ermöglicht es den Nutzern, entweder ein mattes oder ein glänzendes Finish zu wählen. DTF erfordert kein Schneiden oder Entgittern, erzeugt scharfe und definierte Kanten und Bilder, erfordert keine fortgeschrittenen technischen Druckkenntnisse und produziert weniger Abfall.

"Mit dem Debüt unseres modularen Systems hat STS Inks den Prozess des DTF-Drucks enorm verbessert, insbesondere für neue Marktteilnehmer auf dem Bekleidungsmarkt und für bestehende Firmen, die ihre Produktpalette erweitern wollen", sagt Shahar Turgeman, der STS Inks 1999 gegründet hat. "Wir haben jede der wesentlichen DTF-Komponenten verkleinert, ein benutzerfreundliches Softwareprogramm entwickelt, hochwertige Verbrauchsmaterialien integriert und bieten das STS DTF-System zu einem niedrigeren Preis und mit einer besseren Leistung an als alles, was heute auf dem Markt erhältlich ist."

"Mutoh Europe freut sich, dass STS unsere zuverlässige Made-in-Japan-Kerntechnologie für seine DTF-Lösung ausgewählt hat", sagt Mitsuo Takatsu, Managing Director von Mutoh Europe. "Der VJ-628D-Drucker von STS basiert auf dem bestehenden ValueJet 628-Achtkanal-Druckergehäuse von Mutoh. Das Forschungs- und Entwicklungsteam von Mutoh Japan hat das Basischassis so angepasst, dass es den spezifischen Anforderungen von DTF gerecht wird, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Fähigkeit, weiße Tinten zu spritzen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit STS Europe, um dieses Programm in der gesamten EMEA-Region über ausgewählte zertifizierte Mutoh-Händler einzuführen, die über die lokale Präsenz, die Erfahrung mit unserem VJ-628-Motor und die Kenntnis des DTG-/Textilmarktes verfügen. Die Gesamtlösung, die alle Schlüsselkomponenten wie Tinten, TPU-Klebstoffpulver, PET-Folie, Pulverstreuer und Software umfasst, wird von STS Europe vollständig unterstützt und garantiert".

STS hat seine DTF-Pakete und -Programme als problemlose Alternative zu dem entwickelt, was bisher auf dem Markt erhältlich war. Das Unternehmen hat viel Zeit und Forschungsarbeit in die Zusammenstellung von Komponenten investiert, die einfach einzurichten und sofort zu verwenden sind. Das Ergebnis ist eine Kundenerfahrung, die im Gegensatz zu Geräten und Systemen, die oft zahlreiche, äußerst frustrierende Kalibrierungen und Anpassungen bei der Ankunft erfordern, völlig komplikationslos ist. Darüber hinaus bietet STS einen unvergleichlichen Service und eine hohe Zuverlässigkeit, insbesondere im Vergleich zu den Herausforderungen bei der Reparatur störungsanfälliger umgebauter oder überholter Drucker - oder solcher, die aus Übersee geliefert wurden -, die nur schwer zu reparieren sind, weil die erforderlichen Teile und Techniker nicht ohne weiteres verfügbar sind.

Das DTF-System von STS Inks vereinfacht die traditionellen DTF-Prozesse und die Beschaffung von Verbrauchsmaterialien. Es beginnt mit der Verwendung des STS VJ-628D-Druckers zum Drucken von Logos und/oder Druckvorlagen auf eine einseitig beschichtete PET-Folie. Die STS-PET-Folie (erhältlich in verschiedenen Bogen- und Rollengrößen) bietet eine optimale Traktion der Druckerwalze mit minimaler statischer Aufladung und ermöglicht so ein hochwertiges Druckbild ohne Hintergrundartefakte. Sie ist so hergestellt, dass sie den hohen Temperaturen und dem Druck einer Heißpresse standhält.

Die ausgehärtete Folie wird dann verwendet, um das gedruckte Bild auf Textilien zu übertragen. Dazu wird ein leichter Pulverklebstoff verwendet, der mit dem automatischen TPU-Klebstoff-Pulverstreuer von STS aufgetragen wird, der den Klebstoff gleichmäßig über das Druckbild verteilt und den Übertragungsprozess ermöglicht. STS Inks bietet auch Schmelzklebstoffpulver an, das speziell formuliert wurde, um hervorragende Haftungs- und Flexibilitätseigenschaften zu bieten, die bis zu 40+ Wäschen bei maximaler Deckkraft und einer hohen Übertragungsrate standhalten.

Als Alternative zum automatischen TPU-Klebstoffpulver-Rüttler von STS - für den Druck von Einzelblättern oder von Rolle auf Blatt - kann die bedruckte Folie im einfach zu bedienenden STS-Transferfilm-Aushärteofen ausgehärtet werden, der Folien bis zu einer Größe von 58,42 cm x 48,26 cm (13" x 19") auf einer sehr kleinen Stellfläche von 58,42 cm x 16,76 cm x 39,87 cm (23" x 6,6" x 15,7") trocknen kann. Der Ofen liefert eine Aushärtungstemperatur von bis zu 150° C (302°F) mit nur einer 220-V-Stromversorgung und verfügt über eine digitale Zeitsteuerung für die Aushärtung von TPU-Pulver, die bei Fertigstellung einen Alarm auslöst.

Das DTF-System von STS Inks arbeitet mit der Flexi/STS 628D RIP-Software, die exklusiv für den STS VJ-628D-Drucker entwickelt wurde. Flexi/STS bietet eine breite Palette von Funktionen, darunter hohe Verarbeitungsgeschwindigkeiten, zeitsparendes, verbessertes Drucken während des Rippens sowie benutzerdefinierte Schnittliniennamen und Farben. Mit der Unterstützung von Adobe Illustrator®-Ebenen können mehrschichtige Illustrator- oder PDF-Dateien in mehrere Aufträge aufgeteilt werden, die dann als Sonderfarben wie Weiß und Lack verarbeitet werden können.

Die DTF-Tinten von STS Inks bieten eine hohe Farbdichte, einen großen Farbumfang und eine hervorragende Farbsättigung und sind dank verkapseltem Harz und Nanopigmenten druckkopfsicher. STS-Tinten sind ungiftig und umweltverträglich und wurden für eine hervorragende Leistung und hohe Waschechtheit formuliert, wobei die Farben von Charge zu Charge gleich bleiben. STS-Tinten sind in CMYK, Weiß und anderen Farboptionen erhältlich und werden in den USA hergestellt und strengen Tests unterzogen.

Über STS Inks

STS Inks® ist der größte Hersteller digitaler Tinten in den Vereinigten Staaten und weltweit führend auf dem Markt für Großformat-, Industrie- und Haushalts-Tintenstrahltinten. Die 50.000 Quadratfuß große US-Produktionsstätte von STS Inks befindet sich in Boca Raton, Florida, und ist für die Entwicklung, Produktion, Verpackung und den Vertrieb einer Vielzahl von Produkten zuständig. STS Inks wurde 1999 von Shahar Turgeman gegründet, der 2009 von seinem Geschäftspartner Adam M. Shafran unterstützt wurde. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen und Produktionsstätten in den USA, Bulgarien und Medellin, was eine schnelle und einfache Lieferung ermöglicht. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.STSInks.com.

Über MUTOH EUROPE nv

Mutoh Europe nv ist ein Tochterunternehmen von Mutoh Industries Co. Ltd, Tokio, Japan (TYO: 7999 "MUTOH"). Das in 1991 gegründete Unternehmen ist in Verkauf, Support für Vertrieb und Service, Lagerung und Logistik, Marketing, Produktsupport, Kundendienst, Anwendungstechnik und Vertrieb für Mutoh-Hardware (professionelle Schneideplotter und kleinformatige Desktop- und großformatige Piezodrucker für Sign & Display, Innenbereich und Digitaltransfer, Industrie, digitalen Transferdrcuk und Textildirektdruck) tätig.

Im gesamten EMEA-Gebiet werden die Mutoh-Produkte exklusiv über ein breites Netzwerk mit Vertriebspartnern die alle autorisiert und geschult sind, durch die Mutoh-Geschäftsbereiche Mutoh Europe, Mutoh Deutschland und Mutoh North Europe vertrieben und unterstützt.

) )