Seelenfrieden mit Mutoh-Originaltinten

technology-ink-peace-of-mind-banner1

Die für den jeweiligen Drucker produzierte Tinte wird als Teil eines Komplettsystems hergestellt und ist ein wichtiger, wenn nicht der wichtigste Teil der Leistung unserer Drucker, der Qualität ihrer Ausgabe und nicht zuletzt der Zielanwendungen.

Kompatible Tinten und Tintenkassetten für fast alle großen Druckermarken sind bereits seit geraumer Zeit verfügbar. Während die Qualität in den Anfangstagen kompatibler Tinten fragwürdig war, haben einigen in den letzten Jahren im Hinblick auf Qualität und Umweltschutz einen großen Schritt gemacht. Warum sollte man also Originaltinten des Herstellers verwenden, wenn kompatible Tinten günstiger sind?

Die Tinte ist ein wichtiger Teil des Druckprozesses und vor allem dann, wenn es um den Großformatdruck geht. Hier werden nicht nur große Mengen wertvoller Medien verwendet, sondern es soll auch die bestmögliche und einheitliche Druckausgabe für Ihre Kunden erzielt werden. Das bedeutet Qualität in einem Maßstab, in dem sich Unregelmäßigkeiten und Kompromisse zeigen. Warum sollte man hier also Kompromisse eingehen und was sind die Vorteile der Originaltinte des Herstellers? 

Entwicklung und Tests

technology-ink-peace-of-mind-image2

Die Verwendung von Tinten, die problemlos mit dem Druckkopf und den Medien in der Produktion genutzt werden können, um eine optimale Leistung und Ausgabequalität zu erzielen, ist ein Bereich in dem jeder Druckerhersteller große Investitionen tätigt, und Mutoh stellt hier keine Ausnahme dar. Wir testen die Tinten und Druckkopftechnologien fortlaufend in unseren eigenen chemischen Laboren, um sicherzustellen, dass Sie mit Tinten arbeiten können, die sich perfekt mit Ihrem Mutoh-System und dem Material ergänzen.

Das Testen der Tintenbeständigkeit ist ein wichtiger Teil des Testverfahrens. Mutoh testet alle Tinten intern und folgt einem strengen Programm, um eine optimale Leistung im Hinblick auf verschiedene Faktoren sicherzustellen:

  1. Abriebbeständigkeit
    Bewertung, wie die Tinten auf externe Kräfte reagieren, wie zum Beispiel Erosion, Wind, Sand, Reibung, Abnutzung usw.

  2. Chemische Beständigkeit (Farbtransfer)
    Bewertung der Beständigkeit von Tinte gegen Abrieb und dem Einfluss verschiedener chemischer Substanzen.

  3. Außenbeständigkeit

  4. Bewertung der Beständigkeit der Tinte gegenüber den Auswirkungen von Luftfeuchtigkeit und UV-Einstrahlung.

Diese Tests sind gute Indikatoren für die Beständigkeit unserer Tinte. Aber natürlich gibt es andere Faktoren, die sich abhängig von der Umgebung und Anwendung auf die Langlebigkeit der Ausgabe auswirken.

Einheitlichkeit von Farbe und Qualität

technology-ink-peace-of-mind-image1

Einer der größten Nachteile kompatibler Tinten sind die Variationen zwischen den verschiedenen Chargen. Wenn Sie lange Druckläufe oder Wiederholungsläufe drucken, bei denen große Mengen teurer Medien verwendet werden, möchten Sie definitiv keine Farbvariationen feststellen. Die Qualitätskontrolle zwischen den Chargen ist häufig ein Problem bei kompatiblen Tinten und alle Einsparungen bei den Tintenkosten werden häufig durch diese Faktoren zunichte gemacht. Indem mit jeder Tintencharge eine strenge Qualitätskontrolle und Live-Drucktests durchgeführt werden, kann Mutoh die Einheitlichkeit der Chargen, eine perfekte Übereinstimmung zwischen Tinte und Druckkopf und unmissverständliche Garantien hinsichtlich Beständigkeit und Qualität bieten.

Technische Probleme

technology-ink-peace-of-mind-banner2

Originaltintenkassetten und -behälter verfügen über Chips, die den Druckern entsprechen, in denen sie verwendet werden können. Dies hat verschiedene Gründe, aber zu den wichtigsten gehören:

  • Tinte wird so effizient wie möglich verwendet. Durch den Einsatz einer Komplettlösung aus Tinte des Originalherstellers, Drucker und Software haben Sie mehr Kontrolle darüber, wie der Drucker die Tinten verwendet (Tintenfluss), da beide für die Zusammenarbeit entwickelt wurden. Diese Kombination bietet Ihnen eine Effizienz der Tintennutzung, die sie mit kompatiblen Tinten nicht erreichen können.

  • Beeinträchtigung des Druckkopfes. Der Druckkopf ist das Herz des Druckers und wie jedes Herz muss auch er mit Sorgfalt behandelt werden. Die Originaltinten der Hersteller sorgen sich um das Herz des Druckers, da die chemische Zusammensetzung genau dafür entwickelt wurde. Das ist bei kompatiblen Tinten nicht der Fall und eines der größten Probleme kompatibler Tinten ist, dass die Tinte zu schnell trocknet und Tintenchargen mit einer schlechten Filterung oder schlechten Stabilität zu kämpfen haben, durch die der Druckkopf verstopft (insbesondere, wenn der Drucker nicht rund um die Uhr genutzt wird). Die Originaltinten der Hersteller bestehen aus einer Mischung von Bestandteile, die die Stabilität maximieren, um das Verstopfen der Tinte zu verhindern. Achten Sie auf Ihr Herz!

  • Kassetten/Behälter passen möglicherweise nicht. Auch hier stellt die Fertigungsqualitätskontrolle kompatibler Tinten nicht sicher, dass die Kassetten immer passen. Auf diesen Punkt muss man achten.

  • Garantieprobleme. Häufig erlischt durch die Verwendung kompatibler Tinten innerhalb des Garantiezeitraums des Druckers die Garantie. Das kann sich als extrem teuer erweisen, wenn der Drucker einen Fehler entwickelt, der mit der Verwendung kompatibler Tinten in Verbindung steht.

Schlussfolgerung

technology-ink-peace-of-mind-image3

Es steht nicht zur Debatte, dass die Kombination aus Originaltinte und Ihrem Drucker immer eine bessere Leistung als kompatible Tinten zeigen wird. Sie funktionieren besser zusammen, weil sie genau dafür entwickelt wurden. Das können Sie Ihren Kunden sagen und Ihr Geschäft so herausstellen. Suchen Sie nicht weiter, wenn Ihr Ziel eine herausragende Qualität, einheitliche Ausgabe und Stammkunden sind!

)